Artikelformat

Olivier Giroud: Tor des Jahres 2017

Die Engländer nutzen die Feiertage bekanntermaßen dazu, sich eine ordentliche Extraportion Fußball reinzufahren. So dürfte bereits Pep Guardiola nach der Niederlage gegen Klopps Liverpool am 31.12. ein relativ bescheidenes Silvester verbracht haben.

Giroud kopiert Mkhytarian

Olivier Giroud von Arsenal London dagegen wollte schon früh klarstellen, wer den Titel „Tor des Jahres“ abräumt. Im Neujahrsspiel gegen Crystal Palace kopierte er den erst kürzlich von Henrikh Mkhytarian fabrizierten „Scorpion Kick“ in einer verbesserten Variante.